News

Präsidentenwechsel in der CVP Einsiedeln

Twittern | Drucken

Am vergangenen Freitag hielt die CVP Einsiedeln ihre 46. Generalversammlung ab. Traktandiert waren unter anderem das Aktivitätenprogramm, eine Ergänzungswahl im Vorstand sowie die Nomination eines Mitgliedes für die RPK Bezirk Einsiedeln. Locker und speditiv führte Präsident Andreas Kälin durch die Versammlung – es würde seine letzte an der Spitze der CVP Einsiedeln sein.

Nach dem traditionellen Spaghetti-Plausch begrüsste der Präsident im Restaurant Bären die anwesende CVP-Familie, darunter auch prominente Vertreter wie Nationalrat Alois Gmür, die Kantonsräte Albin Fuchs und Simon Stäuble sowie die beiden CVP-Bezirksräte Statthalter Hanspeter Egli und Geri Villiger.

Die Geschäfte wurden speditiv abgewickelt. In seinem Präsidentenbericht sprach Andreas Kälin von einem aktiven Vereins-, politisch aber ruhigen Jahr.

Die von der Kassierin, Jeannine Kälin, präsentierte Jahresrechnung wurde von den Rechnungsprüfern bestätigt, und die Versammlung erteilte dem Vorstand einstimmig Décharge.

Das von Andreas Kälin präsentierte Aktivitätenprogramm gibt sich mit dem Parteiausflug an die Frühjahrs-Session ins Bundeshaus attraktiv, aber ebenso volksnah: So kann sich die Bevölkerung auch dieses Jahr wieder auf einen Hafächabis-Oubig freuen. Weiterhin trifft sich das Dorf am „Stammtisch“: Ein Angebot der CVP Einsiedeln für alle, sich am Samstagvormittag zum angeregten Gedankenaustausch oder einfach zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Gipfeli im Restaurant Bären zu treffen. Der nächste „Stammtisch“ findet am 7. April statt.

Neuwahl des Präsidenten

Das Traktandum Wahlen besiegelte den Rücktritt von Präsident Andreas Kälin. Zeitliche Gründe zwängen ihn, in seinem Vereinsengagement kürzer zu treten; er könne seine eigenen Ansprüche an eine agierende Vereinsführung der CVP Einsiedeln nicht mehr erfüllen.

Als Nachfolger stellte sich Vizepräsident Albin Fuchs zur Verfügung. Als erfahrener Polit-Fuchs wurde er von der Versammlung einstimmig und unter Applaus gewählt. Als weiteres Vorstandsmitglied wurde Daniel Berli berufen.

Hinsichtlich der Bezirkswahlen nominierte die Versammlung die amtierende und bewährte Rechnungsprüferin Sandra Kälin-Brunner.

Im abschliessenden Traktandum bekräftigte Kantonsrat Simon Stäuble das Nein zu den beiden kantonalen Vorlagen. Weitere lokale politische Themen wurden angeregt diskutiert, bevor Andreas Kälin seine letzte Generalversammlung schloss.

Kategorie: Allgemein | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

CVP Einsiedeln

Präsident
Albin Fuchs
Studenstrasse 19
8844 Euthal

Über uns

Kategorien