22.09.2021 / Allgemein, Veranstaltungen / /

Die CVP Einsiedeln zu Besuch bei der HLM

Zum Glück konnte der Parteiausflug trotz Corona in diesem Jahr durchgeführt werden. Am letzten Freitag durften wir die Gastfreundschaft der Firma Leuthold Mechanik AG geniessen.

Pünktlich um 14 Uhr hiess der Präsident Dominik Süss die Parteifamilie willkommen. Nach seinen Begrüssungsworten übergab er das Zepter an den Firmeninhaber Heinz Leuthold.

Für den Bezirk Einsiedeln war es ein Glücksfall, dass die HLM im Jahr 2012 mangels Platz von Richterswil nach Einsiedeln zügelte. Die Firma entwickelte sich rasch. Heute arbeiten 200 Angestellte im Betrieb und in der eigenen Lehrwerkstatt werden zehn Polymechaniker ausgebildet. Für das nächste Jahr ist bereits ein grosser Neubau geplant, der die Produktion der Kaffeekapseln beherbergen soll.

Als erster Programmteil stand die Betriebsbesichtigung an, die durch Heinz Leuthold und Heinz Isler geleitet wurde. Die Führung durch die Betriebshallen war sehr eindrücklich und löste immer wieder Staunen aus. Heinz Leuthold ist ein Vollblut-Unternehmer. Seine Begeisterung für die Sache war sofort spürbar, schwappte bald auch auf uns über.

Beeindruckend war der grosse Maschinenpark. HLM ist weltweit führender Produzent von Maschinen zur Herstellung von dünnwandiger Aluminiumverpackung. Kaum vorstellbar, dass für gewisse Produkte die Genauigkeit im Tausendstelmillimeterbereich liegen muss.

Heinz Leuthold ist es wichtig, dass er Arbeitsplätze vor Ort schaffen kann. In Einsiedeln soll gewohnt und gearbeitet werden. Er meinte weiter, dass man sich nicht verstecken, sondern in die Höhe gehen solle, wie eine Blume, Personen anziehen. Aus dieser Idee entwickelte sich das Projekt Gastrosilo, ein weiteres Wahrzeichen von Einsiedeln.

Dorthin wurden wir anschliessend zu einem Apéro riche eingeladen. Mit einem grossen Dank an die HLM und mit viel Applaus wurde ein lehrreicher Parteiausflug beendet.

 

Foto: Die Mitglieder der CVP Einsiedeln mit Weitblick: auf der Plattform des „Silo“ nach der Führung.